SpielerDarsteller

Es war spannend, bei der Bekanntgabe der „Dramatis personae“ am Freitag, 06.10.2017 in der voll besetzten Robert-Seemann-Halle.

Symbolträchtiger geht es kaum noch. Ein Schreiner und ein Lehrer werden 2018 wieder abwechswelnd als Jesus von Nazareth auf der Passionsspielbühne in Sömmersdorf stehen.

 

Für Stefan Huppmann und Tobias Selzam sowie für viele andere männliche Rollenträger der  passion2018  gilt ab sofort wieder: Haare und Bärte wachsen lassen! Diesen Aufruf setzten die beiden Regisseure Marion Beyer und Hermann J. Vief hinter ihre Bekanntgabe der Rollen.

 
319 Personen werden im nächsten Jahr auf der Freilichtbühne stehen, 120 davon übernehmen die Darstellung einer benannten Figur: vom Schulkind über die Apostel und die Jüngerinnen bis zum Hohen Rat und den römischen Statthalter. 24 tragende Rollen sind doppelt besetzt.

Die Regie setzt auf viele bewährte Rollenträger, es gab aber auch Überraschungen.

In Kürze erhalten Sie hier noch genauere Informationen zur Besetzung der Spieler und Darsteller.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

aktueller Probenplan

(geschützter Zugang)

Verwandte Themen


Diese Seite


Gute Nachrichten


Eine Geschichte - Ein Dorf - Eine Leidenschaft

Eine Geschichte
Ein Dorf
Eine Leidenschaft

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf passionsspiele-soemmersdorf.de zu! | Datenschutzerklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close