Gästebuch eintrag hinzufügen

Herzlich Willkommen im Gästebuch der Passion 2018

Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldungen!

Sollte ein Eintrag gegen die allgemein gültigen Gästebuchregeln verstoßen, behält sich die Redaktion die Löschung vor.

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
 
Mit dem Absenden der Nachricht erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten im Rahmen unserer Datenschutzerklärung verwendet werden.

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Aus Sicherheitsgründen speichern wir die IP-Adresse 54.92.193.89.
Es könnte sein, dass der Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn geprüft haben.
Wir behalten uns das Recht vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder Einträge nicht zu veröffentlichen.
Werner Hauber Werner Hauber schrieb am 30. Juni 2018 um 13:54:
Liebe Sömmersdorfer!
Auch heuer war ich wieder Besucher der Passionsspiele. Heuer musste es mal die Premiere sein. Bereits 2013 war ich völlig überwältigt, was aus den Passionsspielen in Sömmersdorf wurde, aber was ich heuer wieder erleben durfte, war einfach nur wundervoll. Ich hätte nicht gedacht, dass man die Leistung von vor 5 Jahren noch übertreffen kann, doch ihr habt es tatsächlich geschafft. Mir standen damals schon mehrfach die Tränen in den Augen und obwohl ich für heuer gefasst war, konnte ich meine Ergriffenheit nicht zurück halten. Das Zusammenspiel von gewaltigen Massenszenen, oder dem berührenden Spiel einer genialen Magdalena oder eines in sich so zerrissenen Judas war für mich der Wahnsinn und das alles in Verbindung mit dieser wunderschönen Passionsmusik. Ich habe seit dem letzten Besuch in Sömmersdorf absolut kein Passionsspiel mehr gesehen, das so viel Tiefe und trotzdem Lebendigkeit und Ehrlichkeit hatte - Chapeau, kann ich da nur sagen zu dieser überragenden Regiearbeit und der Leistung des kompletten Ensembles.
Leider habe ich bis zur Pause manches nicht gut verstanden und auch die so berührende Musik war viel zu leise, aber ich habe ja jetzt eine CD und kann sie mir noch ganz oft anhören.
Ich wünsche euch weiterhin gut besuchte Vorstellungen und dass die Zuschauer alle so begeistert und berührt zu Schluss applaudieren wie bei der Premiere.
Ihr habt mir am Sonntag erneut ein kleines Geschenk gemacht - danke dafür - ich komme wieder!
Nörr Christl Nörr Christl aus Rothenburg schrieb am 27. Juni 2018 um 20:11:
Liebe Passionsspieler, ich war am Sonntag auf der Premiere und von der beeindruckenden, für mich sehr emotionalen Aufführung begeistert!
Großen Respekt der gesamten Akteure auf der Bühne und auch der sicher vielen helfenden Hände im Hintergrund. Da steckt sehr viel Probenarbeit dahinter.
Alles war sehr gelungen und eine ruhige Abfolge der einzelnen Scenen. (Besonders gut die Massenscenen) Fast beängstigend, aber dennoch bestens dargestellt auch das jeweils unverhoffte Erscheinen des Satans.
Alles in Einem: Eine tolle Premiere!
P.S. nur eine kl.Anmerkung: die Lautstärke war manchmal etwas leise.
Weiterhin viel Erfolg bei den nächsten Aufführungen!
Andrea Herzog Andrea Herzog aus Bergrheinfeld schrieb am 23. Juni 2018 um 22:32:
Liebe Passionsspieler,
ich wünsche euch allen für die Premiere toi,toi,toi und Freude und Passion fürs Spiel!
Ihr seid, aus meiner Sicht, gut auf der Spur Jesu. Ich drück euch ganz fest die Daumen!
Christoph Selzam Christoph Selzam aus Gochsheim schrieb am 20. Juli 2017 um 10:25:
Ich wollte euch allen, die zur Entstehung der neuen Homepage ihren Beitrag geleistet haben, ein ganz großes Lob aussprechen!!! Vor allem Norbert hat ja unzählige Stunden daran verbracht... Sie ist echt toll geworden, und hebt unsere Außendarstellung deutlich! Ich freu mich auf die neue Spielzeit und auf viele schöne Stunden mit euch allen!
Finn Meier Finn Meier aus Finn Meier schrieb am 6. Mai 2017 um 12:05:
Habe Ihre Homepage zufällig entdeckt und möchte einen lieben Gruß da lassen. Top Homepage
Thomas Deutzer Thomas Deutzer aus Hamburg schrieb am 5. Februar 2014 um 23:25:
Liebe Sömmersdorfer,

vielen Dank für die wunderschönen Passionsspiele am 17.08.13 in Sömmersdorf.

Die Bühne ist sehr gut und man kann von allen Plätzen sehr gut sehen und der Zuschauerbereich mit den Schirmen ist zutiefst beeindruckend. Unbedingt erhalten!!!
Der Passionsgarten ist sehr angenehm, ein Ort der Ruhe! Und die Passionsgalerie ist sehr interessant (Danke an den Herrn der sie extra wegen mir kurz geöffnet hatte, damit ich diese sehen konnte).
Die Passionswege habe ich mir erlaufen, Orte der Besinnung und inneren Einkehr!
Die Aufführung war sehr gut, die musikalische Begleitung (die Sängerin war fantastisch), der Satan und Jesus waren sehr beeindruckend und haben gezeigt das beide unter uns sind!!!
Gerne komme ich wieder und freue mich jetzt schon darauf.

Nur ein Kritikpunkt für den ihr nichts könnt: Der Shuttlebus von der Bahn ist am Samstagabend nicht gefahren, trotz rechtzeitiger Buchung!!! Was da schiefgelaufen ist weiß ich nicht. Aber es war sehr, sehr ärgerlich. Weil ich daduch zu spät zur Vorstellung kam!

Macht weiter so!

Viele Grüße aus Hamburg
Thomas Deutzer
Stephanie Gumbrecht Stephanie Gumbrecht schrieb am 19. Dezember 2013 um 20:00:
Ein ganz grosses Lob fuer die tolle Passionsmusik Cd.Ich war uebergluecklich als ich diese Woche las,dass diese Cd produziert wurde.Beim anhoeren spielt sich das gesamte Geschehen auf der Buehne ,in Gedanken wieder.Ich bin begeistert :-
Andreas König Andreas König schrieb am 27. August 2013 um 18:35:
Liebe Großfamilie der Passionsfestspieler!

Ihr habt nicht nur mich, sondern unsere ganze Familie in Euren Bann gezogen.
Auch unser jüngster Sohn mit 8 Jahren war bis zum Schluss mit voller Aufmerksamkeit dabei.
Es war ein Erlebnis, dass uns auch in unserem Glaubensleben hilfreich begleiten wird.

Ob die schmerzhafte Maria, der mit dem Tode kämpfende Jesus, der unheimliche Satan, die gefühlvolle stimmungsvolle musikalische Begleitung,
die fröhliche Kinderschar am Tempelberg, die das Publikum am Schluss mit einbezog,
man spürte bei ALLEN Beteiligten das Herzblut.

Auch die fleißigen Helfer in der Pause haben gute Dienste geleistet.

Viele wichtige helfende Hände und Köpfe haben wir gar nicht direkt wahrgenommen,
ohne deren Einsatz wären diese Passionsfestspiele nicht möglich gewesen.

Herzliches vergelt's Gott für die beeindruckenden und anrührenden Stunden in Sömmersdorf.

Verwandte Themen


Diese Seite


Gute Nachrichten


Eine Geschichte - Ein Dorf - Eine Leidenschaft

Eine Geschichte
Ein Dorf
Eine Leidenschaft

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf passionsspiele-soemmersdorf.de zu! | Datenschutzerklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close